STORY VIRIBUS UNITIS IR4

Ihr Pate – das k.u.k. Infanterieregiment Nr. 4

Unsere Uhr IR4 wurde nach dem Wiener Hausregiment, dem k.u.k. Infanterieregiment “Hoch- und Deutschmeister” Nr. 4 benannt.

Das Regiment bestand von 1696 bis zum Zusammenbruch der Österr. Ungarischen Monarchie 1918 und hatte Bataillone in Wien, Konjic und Wöllersdorf.

Regimentsinhaber: der Regimentsname leitet sich vom Regimentsgründer, dem Hochmeister des Deutschen Ordens, Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg, ab.

Ethnische Zusammensetzung: 95% deutschsprachig, 5% anderssprachig / Regimentssprache: deutsch

Egalisierungsfarbe: Himmelblau / Knöpfe: Gelb (Golden)

Im 1. Weltkrieg unter anderem eingesetzt: Ostfront (Russland) / Südostfront (Serbien) / Südfront (Italien)

Zum Produkt >>

Die Egalisierungsfarbe “himmelblau” findet sich in der Farbe des kleinen Sekundenzeigers, in der Farbe der Leuchtmasse und des Farbringes an der Krone wieder.

Zum Produkt >>

Der Regimentsname IR4 findet sich auf der Rückseite graviert wieder.

Zum Produkt >>

Finden Sie mehr dazu….

Zum Produkt >>

Folgende Links können bei Interesse mehr Informationen bieten:

Austria Forum – Liste der k.u.k. Kampftruppen
Austria Forum – Hoch- und Deutschmeister